• Anmelden

    Registrieren



  • Für die Straßenkinder in der Demokratischen Republik KONGO

Das Motto von Aksanti ist „WIEDER ZÜRUCK INS LEBEN“ für jene Kinder, die kein Zuhause, keine Eltern, keine Zukunft in der Region Lubumbashi haben.

Aksanti ist ein Entwicklungsprojekt und unterstützt die im Rahmen des UN Sustainable Development Summit 2015 von der UN verabschiedeten nachhaltigen Entwicklungsziele.

Das bedeutet, dass folgende übergeordnete Ziele verfolgt werden sollen:

  1. Beendigung jeder Form der Armut
  2. Sicherstellung eines gesunden Lebens
  3. Sicherung von gerechter und hochwertiger Bildung
  4. Beendigung von Hunger – Garantie von Lebensmitteln und Verbesserung der Ernährung
  5. Geschlechtergerechtigkeit für Mädchen und Frauen
  6. Zugang zu sauberem Wasser und sauberen sanitären Anlagen

Das Oberziel dieses Projektes ist es, dass die Straßenkinder in der Region Lubumbashi Zugang zu Bildung und kindgerechter Versorgung haben, um so zu selbstbestimmten, verantwortungsvollen, sozial und wirtschaftlich kompetenten Erwachsenen heranwachsen, die dann wiederum Aksanti unterstützen..


Diese nachhaltigen Entwicklungsziele werden wir durch folgende Maßnahmen erreichen:

  • Bekämpfung der Armut durch den Bau eines Wohngebäudes und ausreichende Kleidung
  • Gesundes Leben soll bewusst gemacht werden und durch eine ärztliche Versorgung erhalten bleiben
  • Sicherung von gerechter und hochwertiger Bildung durch den Bau eines Schulgebäudes und der Anstellung von Lehrern
  • Ausreichende und gesunde Ernährung erreichen wir durch Selbstversorgung:
o Landwirtschaftlicher Anbei (zB Manjuk, Mais, Mango, Avocado, Papaya, Tomaten)
o Tierhaltung (zB Ziegen, Schafe, Kleinktier)
o Bau eines Brunnens zur Wasserversorgung
o Bau eines Backofens zum Brotbacken
  • Wir legen höchsten Wert auf Geschlechtergerechtigkeit für Mädchen. Alle Ausbildungsmöglichkeiten stehen sowohl Burschen als auch Mädchen offen. Auch der Sport/Fussballplatz und das dazugehörige Training ist geschlechterneutral.
  • Ziel ist es, in etwa gleich viele Mädchen wie Buben in das Aksanti Zentrum aufzunehmen.
  • Sanitäre Anlagen werden in ausreichender Zahl und entsprechend ausgestattet auf dem Aksanti Zentrum zur Verfügung stehen.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok