• Anmelden

    Registrieren



  • Für die Straßenkinder in der Demokratischen Republik KONGO

AksantiKreisvon der Straße in die Schule – mit Aksanti wieder zurück ins Leben.

Ein Pilotprojekt in einem Land mit Armut, Unruhe und Aussichtslosigkeit für den größten Teil der Bevölkerung. Im ganz Besonderen für die Kinder. Die Folgen dieser Aussichtslosigkeit sind Analphabetismus und fehlende Ausbildung. Wir wollen verhindern, dass diese Kinder in die Kriminalität abrutschen oder im späteren Alter gezwungen sind, ihre Heimat zu verlassen. Sie sollen sich ihre Träume im eigenen Land erfüllen können.

Dabei werden sie von unseren Partnern vor Ort, unseren Lehrer und den Betreuern des Aksanti Zentrums unterstützt. Handwerkliche Berufsausbildungen bis hin zu universitären Ausbildungen ist das Ziel von Aksanti. Ein wichtiger Bestandteil von Aksanti ist die Selbstversorgung. Dafür soll den Kindern der Anbau von Lebensmitteln, die Haltung von Tieren, aber auch der Umgang mit Umwelt (z.B. Mülltrennung) vermittelt werden. Ein weiterer Baustein des Projektes ist Sport – er ist Bestandteil zum Heranwachsen von selbst- und verantwortungsbewussten Erwachsenen. Diese Verantwortungsbewusstsein zeigt sich, wenn die ausgebildeten Kinder und Jugendlichen wieder nachkommende Straßenkinder unterstützen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok